Shades of gray

Shades of gray on the Aletsch Gacier

Oberfläche vom Aletsch Gletscher fotografiert von Jürg Kaufmann

Seit jahren faszinieren mich die Gletscheroberflächen, diese varieren sehr stark von der Gletschzungen bis hinauf zum Gletscherursprung.

An diesem Tag lief ich früh am Morgen los vom Bettmerhorn, es war grau, nass und kalt. Es war schon einige Zeit her, dass ich einen ganzen Tag Zeit hatte für den Gletscherweg  welcher bis zum Märjelensee führt.

Die letzten Gletscherexpeditionen waren ziemlich anstrengend, 20 kg Rucksack mit der kompletten Fotoausrüstung und den Steigeisen. Da wir meisstens zu zweit auf dem Gletscher unterwegs sind arbeite ich mehr nach einem Plan und suche gewisse Zonen oder Gletscherspalten,

Diesen Morgen war ich alleine unterwegs, und konnte mir etwas mehr Zeit nehmen, das genoss ich sehr trotz der Nässe und Kälte. Nach ca 2h kam entlich ein wenig Sonne und das Licht fing an über den Gletscher zu wandern.

Aus einem fast aussichtslosen Tag wurde inner weniger Minuten ein super Tag fürs fotografieren, manchmal braucht es einfach ein wenig Geduld.

Wenn mann genua hinschaut findet mann viele kleine und grössere Spalten mit dem „Gletscherblau“.

Link zum Bild

June 2013, Bettmeralp, Aletsch Glacier

English

The surface of the Aletsch Glacier photographed by Jürg Kaufmann

I have been fascinated by the glacier surfaces for years, they vary greatly from the glacier tongues up to the glacier origin.

That day I left the Bettmerhorn early in the morning, it was gray, wet and cold. It’s some time ago that I had a full day for the glacier hiking trail that leads to the lake Märjelen.

The last glacier expeditions are normally pretty exhausting, 20 kg backpack with all the photo equipment and crampons. Most of the time are two of us  on the glacier, and we work more following a bit of a plan and look for certain zones or crevasses,

This morning I was hiking alone and had a bit more time, which I enjoyed very much despite the wet and cold. After about 2 hours the sun appeared and patches of light started to wander over the glacier.

An almost hopeless day turned into a great day for photography within a few minutes, sometimes it just takes a little patience.

If you look carefully you will find many small and large crevasses with the „glacier blue“.

Link to the photo

June 2013, Bettmeralp, Aletsch Glacier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s